Kandidaten für den Kantonsrat

Folgende KMU-freundliche Politikerinnen und Politiker werden vom KGV unterstützt (Bezirk Bülach):

Daniel Ammann

Unternehmer, eidg. dipl. Wirtschaftsinformatiker
Partei: FDP
Politischer Ort: Bülach
Ich setze mich ein für ein konkurrenzfähiges Gewerbe und helfe mit optimale Voraussetzungen für die Gründung von Startups und Ansiedlung von bestehenden Unternehmen aus dem In- und Ausland zu schaffen.

Ich will eine effiziente, digitalisierte, reaktionsschnelle bürger- und unternehmensfreundliche schlanke Verwaltung.

Linda Camenisch

eidg.dipl. Kauffrau
Partei: FDP
Politischer Ort: Wallisellen
Sozialpolitik nach dem Grundsatz "Hilfe zur Selbsthilfe". Für eine bezahlbare medizinische Versorgung mit Augenmass.

Roger Götz

Geschäftsführer und Inhaber einer Elektrounternehmung
Partei: SVP
Politischer Ort: Höri
Seite mich für die Anliegen der KMU's ein.
Gute Rahmenbedingungen. Weniger Auflagen, Vorschriften und Reglementierungen .

Astrid Gut

Kauffrau
Partei: BDP
Politischer Ort: Wallisellen
Wir brauchen einen starken Standort und starke KMU. Ich sorge für diese Win-Win-Situation.

Fritz Hauenstein

Baumschulist
Partei: FDP
Politischer Ort: Rafz

Thomas Lamprecht

Schreinermeister/Unternehmer
Partei: EDU
Politischer Ort: Bassersdorf
Die zahlreichen Kleinst- und Kleinunternehmen sind die Stütze unserer Wirtschaft.

Ich setze mich für die Familien ein. Diese sind der starke Kern unserer Gesellschaft. Die innerfamiliäre Betreuung soll gestärkt werden.

Die Freiheit den Bürgern! Bedenklich finde ich die vermehrte Bevormundung der Bürger.

Doris Meier

dipl Arch ETH/SIA, Inhaberin von primanum
Partei: FDP
Politischer Ort: Bassersdorf
Bewegen wir die grossen Infrastrukturprojekte im Kanton gemeinsam weiter! Dafür setze ich mich als Architektin und Gemeindepräsidentin ein

Christian Pfaller

Maler / Inhaber Pfaller & Söhne AG
Partei: SVP
Politischer Ort: Bassersdorf
Dafür setze ich mich ein:
- der Verkehr soll fliessen
- die Verschuldung muss reduziert werden
- die KMU und Kleinstbetriebe gilt es zu stärken

Thomas Regli

Geschäftsführer/Unternehmer
Partei: SVP
Politischer Ort: Embrach
für die Entlastung und Förderung der KMU und Gewerbebetriebe.
für den Schutz des Eigentums und die Wahrung der Eigentumsrechte.
für die freiheitliche und schweizerische Waffengesetzgebung und den Erhalt des Schützentums.
für eine starke und ermöglichte Bildung der nächsten Generation.
für eine landwirtschaftliche und nachhaltige Umweltpolitik.

Urs Remund

Gartenbauunternehmer, Blumen Remund, Wallisellen
Partei: FDP
Politischer Ort: Dietlikon
Das Gewerbe braucht gut Rahmenbedingungen. Ich setze mich für einen wirtschaftsfreundlichen Kanton Zürich ein. Weniger Regulierungen und Auflagen schaffen neue Arbeitsplätze. Wirtschaft und Gewerbe bilden Lehrlinge und Fachleute aus. Ich setze mich für ein Bildungssystem ein, das die akademische und berufliche Ausbildung gleichermassen fördert.

Romaine Rogenmoser

Betriebsökonomin HWV
Partei: SVP
Politischer Ort: Bülach
Ich setze mich ein für:
- einen starken Werkplatz
- Sicherung des Privateigentums
- einen sparsamen Staatshaushalt

Claudio Schmid

Unternehmer
Partei: SVP
Politischer Ort: Bülach
Mehr Freiheit, weniger Staat

Roman Schmid

Gartenbautechniker HF; Bauführer und Lehrlingsverantwortlicher; Eberhard Gartenbau AG Kloten
Partei: SVP
Politischer Ort: Opfikon
- Keine Überregulierungen für das Gewerbe; Duales Bildungssystem stärken
- Strassenkapazitäten nicht mindern und wo nötig ausbauen; MIV und ÖV aufeinander abstimmen
- Den bedürftigen angemessen helfen, Missbräuche bekämpfen
- Bevölkerung und Opfer besser schützen, Verbrecher nicht sinnlos übertherapieren