Kandidaten für den Kantonsrat

Folgende KMU-freundliche Politikerinnen und Politiker werden vom KGV unterstützt (Bezirk Dietikon):

Olivier Barthe

Elektroingenieur, Exec.MBA HSG, Unternehmer
Partei: FDP
Politischer Ort: Dietikon
Für ein pragmatisches Nebeneinander der Verkehrsmittel statt eines dogmatischen Gegeneinander.
Politische Rahmenbedingungen müssen so ausgestaltet werden, dass sich Unternehmen entfalten und Arbeitsplätze schaffen können. Steuern dürfen nicht erhöht werden, Abgaben sollen höchstens kostendeckend sein.

André Bender

Eidg. Dipl. Elektroinstallateur, Inhaber, Elektro A. Bender
Partei: SVP
Politischer Ort: Oberengstringen
Unsere nächsten Generationen müssen auch in Freiheit, Demokratie und Sicherheit leben können. Deshalb setze ich mich für die Stärkung der Gemeindeautonomie sowie gegen die Bürokratisierung und Zentralisierung ein. Als bisheriger Kantonsrat und amtierender Gemeindepräsident verfüge ich über breite Erfahrung und das nötige politische Wissen.

Rochus Burtscher

Kfm. Angestellter
Partei: SVP
Politischer Ort: Dietikon
Mehr Eigenverantwortung ist mein Credo. Dazu setze ich auf höhere Qualität in der Volksschule, einem Stopp der Reformitis und stehe für einen positiven Dialog zwischen den Ämtern, den Berufsschulen und dem Gewerbe ein. Mit Abbau von administrativen Hürden wird die Flexibilität des Gewerbes gestärkt – QUERDENKEN JA!

Ingo Engelmann

Betriebsökonom und Sommelier, Verkaufsleiter E.H.Sperri & Co. AG
Partei: CVP
Politischer Ort: Uitikon Waldegg
Der Wohlstand des Erfolgsmodells Schweiz basiert historisch auf dem produzierenden Gewerbe. Um die notwendigen Strukturen und juristischen Rahmenbedingungen für ein nachhaltiges Wachstum zu schaffen, brauchen Wirtschaft und Gewerbe eine starke Stimme im Kantonsrat.

Andreas Geistlich

Biochemiker, Unternehmer
Partei: FDP
Politischer Ort: Schlieren
Ich politisiere fortschrittlich-bürgerlich und bin in der Wirtschaft gut vernetzt. Ich setze mich ein für eine nachhaltige Finanz- und Steuerpolitik. Ein gutes Bildungswesen erachte ich genauso als Investition in unsere Zukunft wie Infrastrukturvorhaben.

André Müller

Direktor Grossbank, Jurist
Partei: FDP
Politischer Ort: Uitikon Waldegg
Ich stelle mich zur Wiederwahl in den Kantonsrat, weil ich mich weiterhin im Rahmen unseres Milizsystems für die Anliegen der Bevölkerung in unserem Kanton stark machen will. Dabei habe ich vier Schwerpunkte, die ich auch in der neuen Legislatur verfolgen möchte: Finanz- und Wirtschaftspolitik, Verkehr, Bildung und Lebensqualität.

Michael Segrada

Unternehmer
Michael Segrada
Partei: FDP
Politischer Ort: Dietikon
Ich setze mich ein für eine gesicherte Zukunft im Gewerbe und dem Detailhandel durch Verbesserung der Rahmenbedingungen und möglichst wenig Bürokratie. Die Steigerung der Standortattraktivität des Limmattals im Interesse der lokalen Gewerbetreibenden hat höchste Priorität.

Josef Wiederkehr

Maurer, Unternehmer
Partei: CVP
Politischer Ort: Dietikon
KMU und Gewerbe – tragende Säulen unseres Wohlstandes – brauchen optimale Rahmenbedingungen. Als Unternehmer und Eigentümer einer Familienunternehmung in der vierten Generation kenne ich die Sorgen und Probleme aber auch die Bedeutung von Wirtschaft und Gewerbe und setze mich mit viel Engagement für deren Prosperität ein.