Navigation

Direkte Links und Accesskeys

Kontaktadresse

KGV Kantonaler
Gewerbeverband Zürich
Ilgenstrasse 22
8032 Zürich

Tel. 043 288 33 66
Fax 043 288 33 60

Inhalt

Werner Scherrer wird neuer KGV-Präsident

An der heutigen Generalversammlung haben die Delegierten des Kantonalen Gewerbeverbandes Zürich den Bülacher Unternehmer und alt Kantonsrat Werner Scherrer zum neuen Präsidenten gewählt. Damit tritt der bisherige Vizepräsident die Nachfolge von alt Nationalrat Hans Rutschmann an, der den Gewerbeverband während mehr als sieben Jahren präsidierte.

Die Delegierten des Kantonalen Gewerbeverbandes Zürich (KGV) haben an der heutigen Generalversammlung in Uitikon Werner Scherrer zum neuen Präsidenten gewählt. Mit Werner Scherrer übernimmt nach dem SVP-Politiker Hans Rutschmann ein FDP-Vertreter das Präsidium. Das entspricht dem Grundsatz, das Präsidium innerhalb der bürgerlichen Parteien zu alternieren und so politisch breit abzustützen.

Werner Scherrer ist Unternehmer und Präsident des Bezirksgewerbeverbandes Bülach, war Gemeinde- und Stadtrat von Bülach und gehörte bis 2015 dem Zürcher Kantonsrat an. Seit 1995 engagiert er sich im Vorstand des KGV, 2010 rückte er als Vizepräsident nach. Dadurch hat er die aktuelle Ausrichtung des Verbands mitgeprägt. Sein Engagement für die Berufsbildung zeigt sich in seiner Tätigkeit als Präsident des Lehrbetriebsverbands ZLI/ICT. Zudem ist Scherrer seit letztem Jahr Mitglied der Gewerbekammer des Schweizerischen Gewerbeverbands sgv. «Meine Partei ist das Gewerbe», betonte der neu gewählte Präsident in seiner Ansprache und machte deutlich, dass er auch in Zukunft die Verbandspolitik über die Parteipolitik stellen wird.

Rutschmann wird Ehrenpräsident

Der abtretende Präsident Hans Rutschmann wurde an der Generalversammlung vom neuen Präsidenten Werner Scherrer würdig verabschiedet und zum Ehrenpräsidenten ernannt. In seinen knapp acht Amtsjahren habe Hans Rutschmann sich als Präsident mit grosser Politkultur gezeigt. Er sei konsequent in der Sache und in seinem Handeln, sachlich im Ton und der Diskussion, sagte Rutschmanns Nachfolger in seiner Würdigung. Rutschmann habe die Basis gestärkt, indem er die Gewerbevereine und Branchenverbände stärker in wichtige Entscheide und Parolenfassungen mit einbezogen habe. Konsequent sei er gegen die wachsende Überregulierung und Bürokratisierung angegangen, unter denen das Gewerbe zu leiden habe. Konsequent zeige er sich nun aber auch mit dem Argument, dass er zurücktrete, um jüngeren Kräften Platz machen.

Medienkontakt

Werner Scherrer, Präsident, Mobile 079 508 98 78,
Thomas Hess, Geschäftsleiter, Telefon 043 288 33 66, Mobile 079 774 36 60,

DownloadPDF